Sprengel Hanau-Hersfeld - Sprengel Hanau-Hersfeld

Veranstaltungen Schlüchtern

Mär 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Tageslosung

Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern.
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?

 

 

Wichtiger Dienst in den Kirchengemeinden
Gemeinsame Pfarrkonferenz mit den Lektorinnen und Lektoren des Kirchenkreises
k-2018pfarrkonferenzmitlektorenlektorenfotohenning
Gemeinsame Pfarrkonferenz der Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Lektorinnen und Lektoren des Kirchenkreises Schlüchtern

Rechtzeitig vor Beginn des neuen Kirchenjahres stand die gemeinsame Pfarrkonferenz des Kirchenkreises Schüchtern unter dem Thema der „Neuen Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder“, die am 1. Advent eingeführt wurde. Dekan Wilhelm Hammann hatte dazu die zwanzig Pfarrerinnen und Pfarrer sowie die 26 Lektorinnen und Lektoren in das Gemeindehaus Schlüchtern eingeladen.

Der Steinauer Pfarrer Wilhelm Laakmann erläuterte die Veränderungen der sog. Neuen Perikopenordnung, die im Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gültig ist. Nach fast 40 Jahren wurde eine moderate Überarbeitung der Ordnung festgelegt. In ihr ist geregelt, welche Texte aus der Bibel zu bestimmten Sonn- und Festtagen im Gottesdienst gelesen werden und welche Texte Grundlage der Predigt sind. „Insgesamt umfasst die neue Perikopenordnung mehr alttestamentliche Texte und bietet eine größere Vielfalt von biblischen Büchen und Themen“, so Pfarrer Laakmann. Neu sei, dass erstmals auch Psalmen als Grundlage der Predigt vorgeschlagen werden. Ebenso gehörten neue Liedvorschläge gehörten dazu.

„Der Tisch ist reich gedeckt“, so der Beauftragte für die Lektorenarbeit Laakmann zusammenfassend zur neuen Perikopenordnung.

Dekan Hammann dankte am Ende des Treffens für den Dienst der Lektorinnen und Lektoren in den Kirchengemeinden.

Er hoffe, dass die nächste gemeinsame Pfarrkonferenz zusammen mit den Lektoren des Kirchenkreises zeitlich früher stattfinde als die letzte Begegnung. Diese fand vor drei Jahren statt.

 

Text und Foto: Fredy F. Henning